Gleich zwei Premieren erwarten die Besucher des J.-S.-Bach-Hauses am Samstag, dem 27. 9. ab 19.30 Uhr

Giuseppe Verdis "Aida" ist die erste Inszenierung der Opernfestspiele in der Stiftsruine, die in hochauflösender Full-HD-Qualität aufgezeichnet wurde. Sie ist zugleich die erste Videoproduktion des Bad Hersfelder sehreich e.V. und hat am 27. September ab 20 Uhr im Bach-Haus auf großer Leinwand Premiere. 

Bereits um 19.30 Uhr heißt es in der zweiten Bach-Haus-Premiere des Abends: "Es werde Licht!" Fotografen des sehreich e.V. zeigen Beispiele ihrer Interpretation dieses urfotografischen Themas.

 

Joomla templates by a4joomla